Angie Helfrich gewinnt Underberg Koch- und Singwettbewerb

Das perfekte Rezept für singende Köche? Man nehme: Vier Esslöffel Musikalität sowie einen Messbecher Kochleidenschaft und dekoriert es mit Charisma. Sieben Kandidaten präsentierten diese Eigenschaften beim Finale des bundesweiten Koch- und Singwettbewerb „Koch und sing Dich auf den Underberg“ am 1. Dezember. Sowohl am Mikrofon als auch am Herd mussten sie die Jury rund um Dr. Hubertine Underberg-Ruder (55) und Musikproduzent Dieter Falk (57) überzeugen. Als Deutschlands beste singende Köchin wurde Angie Helfrich (33) aus Parsdorf gekürt. Die Hochzeitssängerin wusste die Jury kulinarisch und gesangstechnisch zu beeindrucken.

Schnippeln, braten, kochen – und singen! Ihr Multitasking-Talent bewiesen die sieben Finalisten bei dem Talent-Wettbewerb der Kräuter-Digestif-Marke Underberg: Eine Stunde hatten die besten Kandidaten aus ganz Deutschland Zeit, ihr Paradegericht zu kochen und ansprechend für die Jury anzurichten. Gleich danach wurde live das jeweilige Lieblingslied präsentiert. Mit ihrem eindrucksvoll performten Song „Born this Way“ von Lady Gaga und dem kreativen Rezept „Weihnachten bei Oma reloaded“ gewann Angie Helfrich (33) aus Parsdorf. Zweiter wurde Dominik Dlask (28) aus München, Dritte Viktoria Wochner (33) aus Breisach am Rhein.

Die Gewinner können sich über attraktive Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro freuen. Als Erstplatzierter erhält Angie Helfrich zusätzlich exklusive Tonstudio-Aufnahmen im Headquarter der renommierten [MA] Music Academy unter Direktion des Starproduzenten Dieter Falk.

„Wenn jemand gleichermaßen Spitzentalent im Singen und Kochen aufweist, so wie Angie Helfrich, dann hat sie den Sieg wirklich verdient“, sagt Dieter Falk. Der Produzent, bekannt für den Millionenhit „Abenteuerland“ von PUR und das Pop-Oratorium Luther mit einem über 20.000-köpfigen Chor, freut sich auf die Aufnahmen mit der Gewinnerin. Neben Dieter Falk gehörten auch der TV-Koch Mirko Reeh und Vocal Coach Mischa Züwerink zu der Experten-Jury. Dr. Hubertine Underberg-Ruder, die mit Underberg den Koch- und Singwettbewerb initiiert hat, zeigt sich mit den Ergebnissen zufrieden: „In Millionen Küchen wird beim Kochen gesungen, denn ein gutes Essen und Gesang sorgen gleichermaßen für ein positives Lebensgefühl.“

Über den Initiator des Wettbewerbs

Das Familienunternehmen Underberg blickt auf über 170 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Nach wie vor ist der natürliche Kräuter-Digestif der krönende Abschluss guten Essens. Auch der Song „Komm doch mit auf den Underberg“ machte Geschichte und ist auch heute weit bekannt. Mit dem einzigartigen Wettbewerb „Koch und sing Dich auf den Underberg“ verbindet Underberg zentrale Werte der eigenen Unternehmenskultur: Genuss, Wohlbefinden, Geselligkeit.

Veröffentlicht in Aktuelles mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .